PLEASE NOTE OUR OFFICES ARE CLOSED FRIDAY 17TH, UNTIL wEDNESDAY 22ND MAY 2024. DURING THIS TIME NEXT DAY DELIVERIES ARE SUSPENDED UNTIL COLLECTION WEDNESDAY 22ND MAY 2024.

Checkliste für neue Bräute

Wenn Sie zu den glücklichen Menschen gehörten, die sich zu Weihnachten oder Neujahr verlobt haben, herzlichen Glückwunsch von uns!

Dies ist eine aufregende Zeit für Sie und Sie werden so viel Spaß daran haben, Veranstaltungsorte, Essen, Termine, Fotografen und natürlich die Kleidung für Sie, Ihre Brautjungfern und Ihre Blumenmädchen zu planen.

Wenn Sie nicht sicher sind, wo Sie anfangen sollen oder wie weit im Voraus Sie mit der Buchung beginnen müssen, haben wir diese einfach zu befolgende Checkliste zusammengestellt, die Ihnen dabei hilft, den Überblick zu behalten und den Prozess stressfrei zu gestalten.

Wir haben jahrelange Erfahrung in der Organisation von Blumenmädchenkleidern , Pagenjungen-Outfits und Hochzeitsaccessoires und wissen daher, wovon wir sprechen. 

Markieren Sie diese Seite mit einem Lesezeichen, damit Sie die erledigten Punkte abhaken können.

Sobald Sie verlobt sind.

  • Teilen Sie Ihre guten Nachrichten mit Ihren Freunden, Ihrer Familie und Ihren Social-Media-Seiten.
  • Erstellen Sie einen Plan für ein Treffen beider Elternpaare.
  • Wählen Sie Ihre Trauzeugen, Brautjungfern und Trauzeugen.
  • Legen Sie ein Hochzeitsbudget fest
  • Entscheiden Sie, welche Aufgaben erledigt werden müssen und wer wofür verantwortlich ist – beziehen Sie Ihre Hochzeitsgesellschaft mit ein, sobald Sie sie ausgewählt haben. 
  • Vereinbaren Sie ein Treffen in Ihrer Kirche, um den Termin für Ihren großen Tag festzulegen. Wenn Sie eine standesamtliche Trauung haben, vereinbaren Sie einen Termin beim Standesamt oder beim Standesamt
  • Beginnen Sie mit der Suche nach Veranstaltungsorten

12 Monate vor Ihrem Hochzeitstag

  • Überlegen Sie, wie groß Ihre Hochzeit sein soll und erstellen Sie eine Gästeliste
  • Buchen Sie Termine bei Brautboutiquen
  • Wählen und buchen Sie Ihre Veranstaltungsorte
  • Denken Sie über Hochzeitsstile, -themen und -farben nach – denken Sie daran, die Jahreszeit und Ihren Veranstaltungsort zu berücksichtigen.
  • Buchen Sie Ihren Standesbeamten oder Geistlichen
  • Schließen Sie eine Hochzeitsversicherung ab
  • Richten Sie eine persönliche Website ein, um Ihre Freunde über Ihre Hochzeit auf dem Laufenden zu halten
  • Buchfotograf (und Videofilmer)

8 Monate vor Ihrem Hochzeitstag

  • Bestellen Sie Ihr Hochzeitskleid und Accessoires
  • Buchen Sie einen Hochzeits-Caterer, einen Floristen, Transport, Hochzeitstorte und Flitterwochen
  • Wenden Sie sich an Vermieter, um Autos, Möbel oder Bettwäsche zu mieten

6 Monate vor Ihrem Hochzeitstag

  • Buchen Sie eine Unterkunft für Ihre Hochzeitsnacht und alle benötigten Zimmer für Gäste aus der Stadt
  • Suchen Sie sich jemanden für Ihre Haare und Ihr Make-up aus
  • Kaufen Sie Hochzeitsgeschenke
  • Erstellen Sie eine Geschenkliste
  • Bestellen Sie Schreibwaren und Kleidung für den Bräutigam 
  • Wählen Sie Ihre Ringe
  • Geben Sie die Heirat bekannt bzw. veranlassen Sie die Verlesung Ihres Eheversprechens in der Kirche und zahlen Sie die erforderlichen Gebühren
  • Wählen Sie ein Reiseziel für Ihre Flitterwochen und stellen Sie sicher, dass Sie einen gültigen Reisepass haben. 

3 Monate vor Ihrem Hochzeitstag

  • Kaufen Sie Geschenke füreinander, Ihre Eltern und alle anderen in der Hochzeitsgesellschaft, die Sie beschenken möchten
  • Kaufen oder gestalten Sie Ihre Dekorationen passend zu Ihrem Thema und Ihren Farben
  • Vereinbaren Sie die erste Anprobe Ihres Hochzeitskleides
  • Entscheiden Sie sich für Ihre Blumenmädchenkleider
  • Treffen Sie sich mit Ihrem Fotografen und erstellen Sie gemeinsam eine „Aufnahmeliste“ der Fotos, die Sie bei Ihrer Hochzeit unbedingt machen müssen.  Sie werden eine tolle Idee haben. 
  • Planen Sie mit Ihrem Caterer das Hochzeitsmenü und nehmen Sie an einer Verkostung teil
  • Veröffentlichen Sie Ihre Hochzeitseinladungen
  • Wählen Sie Lieder und Musik aus und legen Sie die Reihenfolge des Gottesdienstes fest.
  • Schreiben Sie Ihr Eheversprechen (falls Sie Ihr eigenes verfassen)

1 Monat vor Ihrem Hochzeitstag

  • Lassen Sie Ihr letztes Kleid anprobieren und vereinbaren Sie die Abholung Ihres Hochzeitskleides
  • Erkundigen Sie sich bei Ihren Lieferanten, ob sie wissen, was sie liefern, wohin sie es liefern und wann es ankommen soll
  • Schreiben und drucken Sie einen Serviceauftrag
  • Genießen Sie Ihre Junggesellenabschiede
  • Schreiben Sie Dankeskarten, während Sie Hochzeitsgeschenke erhalten
  • Kaufen Sie ein Gästebuch.  Es ist schön, darauf zurückzublicken.
  • Stellen Sie den Sitzplan fertig und schreiben Sie Tischkarten
  • Bestätigen Sie die Mitarbeiterzahl mit dem Caterer
  • Laufen Sie Ihre Hochzeitsschuhe im ganzen Haus ein
  • Geben Sie Ihrem DJ oder Hochzeitsmusiker Ihre Songliste und die Namen Ihrer Hochzeitsgesellschaft

2 Tage vor Ihrem Hochzeitstag

  • Stellen Sie sicher, dass jeder in der Hochzeitsgesellschaft weiß, welche Verantwortlichkeiten er hat (z. B. Begrüßung und Platzierung der Gäste, Überprüfung der Lieferanten).
  • Bestätigen Sie den Transport am Hochzeitstag
  • Gönnen Sie sich etwas Verwöhnung – Sie haben es sich verdient – ​​bei einer Maniküre und Pediküre
  • Stellen Sie sicher, dass alle Hochzeitsartikel verpackt oder ausgelegt sind
  • Schlafen Sie etwas.

An Ihrem Hochzeitstag

  • Nehmen Sie sich ausreichend Zeit, um sich vorzubereiten
  • Genießen Sie es und entspannen Sie sich

Nach Ihrer Hochzeit/Flitterwochen

  • Versenden Sie Dankeskarten
  • Lassen Sie Ihr Hochzeitskleid reinigen und konservieren
  • Bleiben Sie mit Ihrem Fotografen und/oder Videofilmer in Kontakt, während dieser an Ihren Fotos, Ihrem Album und/oder Ihrer DVD arbeitet
  • Vereinbaren Sie bei Bedarf eine Änderung des Nachnamens auf Ihrem Führerschein, bei Ihrer Bank usw
>