BITTE BEACHTEN SIE, DASS WIR WEGEN WEIHNACHTEN VORÜBERGEHEND SCHLIESSEN, WEGEN EINES LAGERVERZUGS. WIR WERDEN JETZT AM DONNERSTAG, DEN 14. DEZEMBER, SCHLIESSEN, DA WIR AM MONTAG, DEN 18. DEZEMBER, UMZIEHEN SIND. Wir werden am 4. Januar 2024 wiedereröffnen und Bestellungen, die in dieser Zeit eingehen, werden nach unserer Rückkehr versandt. Danke für Ihr Verständnis. DÜRFEN WIR AUCH DIESE ZEIT NEHMEN, UM ALLEN UNSEREN KUNDEN FROHE WEIHNACHTEN UND EIN GLÜCKLICHES NEUES JAHR ZU WÜNSCHEN

10 Top-Tipps für die Auswahl Ihrer Brautjungfern


Sie stehen Ihnen in allen Höhen und Tiefen der Hochzeitsplanung zur Seite, daher sollten Sie sich bei der Wahl Ihrer Brautjungfern gründlich Gedanken machen. So stellen Sie sicher, dass Sie die perfekte Wahl treffen.

1. Entscheiden Sie, wie viele Brautjungfern Sie möchten
Entscheiden Sie sich zunächst für die Anzahl der Brautjungfern, die Sie wünschen. Ganz gleich, ob es sich um zwei oder zehn Brautjungfern handelt, die Gesamtzahl sollte Ihre persönlichen Vorlieben und das widerspiegeln, was Sie für Ihren großen Tag für notwendig halten. Entscheiden Sie, ob Ihnen eine gerade oder eine ungerade Zahl wichtig ist.

2. Konsultieren Sie Ihre Familie
Es gibt nichts Schlimmeres als einen Familienstreit an einem Hochzeitstag. Fragen Sie daher unbedingt die Familienmitglieder, die traditionell an der Brautparty teilnehmen sollten. Auch wenn Schwestern, Schwägerinnen und Nichten an der Tagesordnung sind, können Sie sich etwas dagegen wehren, wenn Cousinen zweiten Grades vorgeschlagen werden, die zweimal entfernt wurden.

3. Wer sind Ihre Liebsten?
Auch wenn Sie über einen großen sozialen Kreis verfügen, sollte die Auswahl Ihrer Brautjungfern keine menschenfreundliche Angelegenheit sein. Denken Sie darüber nach, mit wem Sie regelmäßig sprechen, wer echtes Interesse an Ihrem Leben zeigt, wer vertrauenswürdig und freundlich ist und wer durch dick und dünn gegangen ist ... Sie sind die Hüter und diejenigen, die die besten Brautjungfern oder Brautjungfern abgeben werden .

4. Vergessen Sie nicht Ihre Freunde aus Kindertagen
Eine Jugendfreundin, die eine Freundin fürs Leben bleibt, sollte auf jeden Fall als eine Ihrer Hauptdarstellerinnen in Betracht gezogen werden. Sie sehen sie vielleicht nicht so oft, wie Sie möchten, aber wenn Sie sich sehen, ist es, als hätte sich nie etwas geändert. Auf der anderen Seite: Wenn Sie einen Freund aus Kindertagen haben, der nicht annähernd an die Beziehung heranreicht, die Sie zu Ihren neueren Freundinnen haben, dann denken Sie nicht, dass Sie sich für sie entscheiden müssen.

5. Hüten Sie sich vor der Braut, die dort war und es getan hat
Sie hat vielleicht tolle Ideen und Ratschläge, weil sie das T-Shirt hat, aber diese Freundin hat das Potenzial, deine Planung zu übernehmen. Der ständige Vergleich mit ihrem großen Tag und das Vorschreiben, was Sie tun und was nicht, kann besorgniserregend sein. Schätzen Sie daher zunächst ihre Persönlichkeit ein und gehen Sie vorsichtig vor.

6. Bekommen Sie Blumenmädchen?
Vergessen Sie nicht Ihre Blumenmädchen (oder Pagen). Wenn es kleine Verwandte oder eigene Kinder gibt, die am Brautzug teilnehmen müssen, denken Sie darüber nach, wie sich dies auf die Dynamik und das Erscheinungsbild der Gruppe auswirkt.

7. Wählen Sie Ihre Trauzeugin
Sobald Sie sich für Ihren Kader entschieden haben, entscheiden Sie, wer die Hauptrolle als Trauzeugin übernehmen soll. Für einige mag dies eine offensichtliche Entscheidung sein, aber für diejenigen, die etwas mehr Hilfe benötigen, bedenken Sie die Verantwortlichkeiten, die mit der Chefposition einhergehen (die Brautjungfern leiten, den Junggesellinnenabschied ausrichten, den Blumenstrauß der Braut halten und ihren Schleier für den Tag arrangieren usw.). . Der MOH sollte vernünftig, praktisch und organisiert sein ... und wissen, wie man eine tolle Party veranstaltet.

8. Rollen zuweisen
Wenn Sie sich für das MOH entschieden haben, denken Sie darüber nach, wie die übrigen Brautjungfern in den Planungsprozess eingebunden werden können. Sie sollten alle etwas zum Junggesellinnenabschied beitragen, Sie können aber auch individuelle Aufgaben zuweisen, um ihnen das Gefühl zu geben, besonders geschätzt zu werden: DIY-Projekte bis spät in die Nacht, das Organisieren der Probefrisuren und des Make-ups und das Koordinieren der Kleideranproben sind alles Jobs, die einige Ihrer Dienstmädchen übernehmen können.

9. Denken Sie über Ihre Brautjungfern-Anträge nach
Heiratsanträge für Brautjungfern sind derzeit ein großes Geschäft. Werden Sie kreativ und überlegen Sie, wie Sie Ihrer Gruppe die Neuigkeiten am besten mitteilen können. Personalisierte süße Leckereien (denken Sie an Macarons, Cupcakes und Cake Pops); Präsentationsboxen gefüllt mit Fotos, Champagner und Pralinen; oder eine Nachmittagsteefeier für Sie und Ihre Damen, bieten Sie einige interessante Möglichkeiten, aus der Ankündigung einen besonderen Moment zu machen.

10. Geben Sie Ihren Kader bekannt und feiern Sie
Einer der schönsten Momente bei der Planung einer Hochzeit ist es, Ihren Brautjungfern mitzuteilen, dass sie es geschafft haben. Es wird jede Menge Umarmungen, Tränen und Gelächter geben, wodurch eine noch unzerbrechlichere Bindung entsteht. Besprechen Sie ihre Rollen und Verantwortlichkeiten und auf die angenehmste Art und Weise Ihre Erwartungen.

Nachdem Sie Ihr Line-up festgelegt haben, ist es nun Zeit zu feiern. Wenn es jemals einen Grund für mehr Champagner gab, dann ist es dieser. Stellen Sie sicher, dass es für sie kein entmutigender Gedanke ist, Ihre Brautjungfer zu sein, indem Sie stilvoll auf Ihre Truppe anstoßen und zu diesem Anlass die Party in Gang bringen.
>